Sperrfristverkürzung

Verkürzung Ihrer Sperrfrist durch unser Seminar

Bei Ihnen wurde eine Sperrfrist ausgesprochen? Sie
sollten möglichst zeitnah Kontakt zu uns aufnehmen –
dann kann eine mögliche Verkürzung der Sperrfrist geprüft
werden. Hier ist Schnelligkeit gefragt.

Durch die Teilnahme an unserem Semniar „Sperrfristverkürzung“ können Sie Ihre Fahrerlaubnis in den meisten Fällen drei Monate früher zurück erhalten.

Es handelt sich um eine Maßnahme zur Aufarbeitung der
Hintergründe des früheren Konsums, Strategien zur Vermeidung
erneuter Auffälligkeiten und die Wissensvermittlung
über die Gefahren des Fahrens, zum Beispiel unter
Alkoholeinfluss. Wir bieten Ihnen hierzu ein kostenloses
Infogespräch an.

Unser Kursmodell für die Sperrfristverkürzung

Der Sperrfristverkürzungskurs findet immer in Einzelgesprächen statt.

Kosten für den gesamten Sperrfristverkürzungskurs:
600,00EUR inklusiv der Endbescheinigung.

Termine:

  • 1 kostenloses Vorgespräch
  • 3 Termine á 90 Minuten die
    in 3 aufeinander folgenden Wochen stattfinden
  • Es müssen zuhause 2 x Kursaufgaben erstellt werden. Dies erfolgt zwischen den Terminen.

Prüfen Sie mit unserem Factoring-Check, ob eine Sperrfristverkürzung in Ihrem Fall möglich ist.

Ablauf eines Sperrfristverkürzungskurses:

Kostenloser telefonischer Erstkontakt.

Kostenlose persönliche Erstberatung mit einer Empfehlung für das weitere Vorgehen.

Beantragen der Sperrfristverkürzung bei Gericht.

Vorabbescheinigung zur Vorlage bei Gericht für 25,00 EUR möglich.

Sitzungen:

1. Sitzung:
Erarbeiten einer detaillierten Deliktanalyse.

2. Sitzung:
Auswertung der Kursaufgabe.
Erarbeiten der Ursachen,
Motive und Auslöser.

3. Sitzung:
Auswertung der Kursaufgabe.
Erarbeiten einer Rückfallvermeidungsstrategie.